Suche
  • Inga Persson

Tiroler Knödeltrio

Keine bayerische Gastwirtschaft ohne Knödel. Hier werden sie zum Star - keine Beilage, sondern Hauptdarsteller als Käse-, Spinat- und roote Bete-Knödel.




Die Basis ist ein Semmelknödelteig aus altbackenem Brot. Wir kaufen für die Gastro fertige Brotwürfel. Die brätst Zwiebeln in Würfeln an (am besten in ein bisschen Butter), löscht mit Milch ab, gibst die heiße Zwiebelmilch über das Brot. Das muss dann ziehen, mindest 30 Minuten. Dazu kommen aufgeschlagene Eier, Salz, Pfeffer, Muskat. Durchkneten, das muss ein feuchter, nicht nasser Teig sein. Dann in drei teile Teilen, ein Teil mit Blattspinat, ein Teil mit gehobeltem Emmentaler, ein Teil mit gekochten, gehackten roten Beten vermengen. Daraus jeweils 80 Gramm Knödel formen, in siedendem Wasser gar kochen. Wir servieren sie mit geschmolzener Butter, Pinienkernen, Rucola und Parmesan.

27 Ansichten

© 2023 Salz & Pfeffer. Erstellt mit Wix.com