Suche
  • Inga Persson

Bratapfel-Käsekuchen

Ever lasting love, der Käsekuchen. Dieser hat einen Lebkuchenboden, Rumrosinen in der Mitte und zimtigen Bratapfel als Topping, hmmm.



Zutaten für 10 Kuchen je 8 cm

200 gr Vollkornkekse, gemahlen

100 gr Schoko-Lebkuchen, gemahlen

10 gr zerlassene Butter

750 gr Quark

500 gr Mascarpone

4 Eier

150 gr Zucker

100 gr zerlassene Butter

1 Packung Vanille-Puddingpulver

Zitronensaft

Zimt

1 Packung (125 gr) Rumrosinen

5 kleine Boskop

Butter, Zucker, Zimt, Sanapart


Und so geht´s:

Vollkornkekse, Schoko-Lebkuchen und zerlassene Butter vermengen. 10 Ringe auf ein Backblech stellen, je 2 EL Keksmasse einfüllen und festdrücken.

Quark, Mascarpone, Eier, Zucker, Butter, Puddingpulver verrühren, mit Zitronensaft und Zimt abschmecken, die Rumrosinen einrühren. Je 3 gehäufte EL der Masse in die Ringe füllen.

Bei 140 Grad rund eine halbe Stunde backen.

Boskop entkernen, klein schneiden, mit Butter anbraten mit Zucker und Zimt karamellisieren, mit Sanapart andicken.

Mit einen scharfen Messer innen an den Ringen entlang fahren die Ringe abheben. Je ein Küchlein auf einen Teller setzen, einen Löffel Apfelkompott aufsetzen.

13 Ansichten

© 2023 Salz & Pfeffer. Erstellt mit Wix.com